Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dr. Gertrud Müller

 

Dr. Gertrud MüllerDr. Gertrud Müller 

  • Soziologin, Verhaltenswissenschaftlerin, Psychoonkologin,

  • Promotion in Philosophie an der LMU München zum Thema „Was ist S(s)chuld?“.

  • Umfangreiche Ausbildungen und Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen des Gesundheitssystems: Psychoonkologin am Rotkreuzklinikum München, Mitglied im Ethikkomitee des Rotkreuzklinikum München, Krisenintervention, Dozententätigkeit: Sozialkompetenz, Stressbewältigung, Kommunikation und Gewaltprävention Krankenschwester, Palliativ- und Hospizausbildung

  • Psychoonkologin an der Frauenklinik Dr. Geisenhofer München und WolfartKlinik Gräfelfing

  • Eigene Praxis: Kaiserstr. 29 80797 München

  • Dozentin für  differentielle Psychologie und Entwicklungspsychologie: Hochschule Fresenius

  • Dozentin für Geistes- und Sozialwissenschaften: Krankenpflegeschule der LMU.

  • Glückliche Mutter von zwei erwachsenen Kindern und Oma

  • Gartenarbeit, Berge, Reisen, Natur.

  • Autoren verschiedener Bücher:
    • Machtspiele waren gestern (ISBN 978-3-945296-71-4)

      Verletzte Gefühle (ISBN 978-3-945296-50-9)

      Befreite Gefühle (ISBN 978-3-945296-55-4)

      Was ist S(s)chuld?  (ISBN 978-3-643-12352-7)

      Nicki und der Leuchtturm (ISBN 978-3-8316-1762-3)

 

 

 

 

Harald Gigga

 

Harald GiggaHarald Gigga

 

  • Studium der Erwachsenenbildung mit Masterabschluss an der TU Kaiserslautern
  • Zertifizierter Mediator (Univ.) - Mitglied im Bundesverband Mediation
  • Coach (Univ.)
  • Supervisor (Ausbildung beim Europäischen Hochschulverbund und dem Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz, Berlin)
  • Zertifikatsstudium an der FU Hagen in Zusammenarbeit mit dem Ruth Cohn Institut in Themenzentrierter Interaktion (Arbeiten in und Leiten von Gruppen).
  • Kriseninterventionsberater
  • Langjährige Tätigkeit in der präklinischen Notfallmedizin (seit 1980) und der präklinischen Krisenintervention (seit 1997)
  • Über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Seminargestaltung und Vorträge
  • 25 Jahre Tätigkeit als Dozent an medizinalen Berufsfachschulen
  • 15 Jahre Erfahrung als Führungs- und Leitungskraft
  • Seit 2017 Honorardozent an der University of Applied Sciences / Lehrbeauftragter an der Carl Remigius Medical School mit den Fächern Kommunikation, Gesprächsführung & social skills.
  • Seit 2018 Dozent in den Bereichen Coaching & Mediation beim Europäischen Hochschulverbund und dem Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz, Berlin.

Was mich motiviert als Mediator & Coach zu arbeiten?
 
Ich arbeite sehr gerne als Coach und Mediator, denn als Coach kann ich Menschen helfen ihre Talente zu entdecken und ihr Potenzial zu entwickeln.
Als Mediator arbeite ich gerne, weil Konflikte viel Energie kosten und die Menschen unglücklich und krank machen. Ich freue mich wenn ich dazu beitragen kann, dass Konflikte für alle Parteien zufriedenstellend gelöst werden können.


Bernhard Frei

 

Bernhard FreiBernhard Frei

 

  • Leiter einer eigenen Kampfkunstschule
  • Zertifizierter Lehrer für Gewaltprävention
  • Zertifizierter Lehrer Frauen-Selbstverteidigung
  • Zertifizierter Lehrer für Gewaltprävention in Firmen und Behörden
  • Seit über 40 Jahren Erfahung in Kampfkünsten und anderen Kampfsportarten.
  • Träger mehrerer Schwarzgurte in verschiedenen Kampfsportarten
  • Rhetorik und Verhandlungsgeschick (Schulung, Fraunhofer-Gesellschaft, München)
  • Konflikte konstruktiv lösen (Schulung, Fraunhofer-Gesellschaft, München)
  • Deeskallationsmanagenent in der Pflege, Umgang mit herausforderndem Verhalten (Schulung, Deutsches Rotes Kreuz, München)
  • IT-Spezialist in einer deutschen Wissenschaftsunternehmen für angewandte Foschung
  • Leidenschaftlicher Musiker und AudioEngineer (SAE)

 

 

 

 

 

MÜNCHNER MESSE SEELISCHE GESUNDHEIT am 12. Oktober 2019 von 11:00 - 16:00 Uhr im Gasteig (Eintritt frei)

Sie fanden uns auf dieser Messe am Stand Nr. 3.

In gemeinsamer Arbeit mit 'Frieden mach Schule e.V.' stellte die KonfliktAkademie ihre Arbeit vor.

 

 

KA-TeamKA-Team

KA-TeamKA-Team

KA-TeamKA-Team